Häufige Fragen

Kann ich Geländeritte unternehmen?

Ja, unter der Voraussetzung guter Reitkenntnisse und in Begleitung einer Reitlehrerin / eines Reitlehrers können die weitläufigen Felder und Wiesen von Großenenglis und Umgebung erkundet werden.

Muss ich Vereinsmitglied sein, um Reitstunden nehmen zu können?

Ja, aus versicherungsrechtlichen Gründen ist die Mitgliedschaft im Reitverein notwendig. Probestunden sind selbstverständlich jederzeit möglich.

Benötige ich eine eigene Ausrüstung für den Reitunterricht?

Ja, grundsätzlich ist eine eigene Reitausstattung notwendig. Dazu gehören ein moderner Reithelm und Schuhwerk mit flachem Absatz. Eine Reithose ist sinnvoll. Zur Ausleihe sind Reithelme vor Ort verfügbar.

Muss ich bei der Stallarbeit helfen, wenn ich Reitunterricht nehme?

Nein, nicht grundsätzlich. Zu Beginn der Reitstunde und zum Ende der Reitstunde muss das Pferd mit zur Verfügung gestelltem Material geputzt werden. Den Rest der Stallarbeit übernehmen wir. Über Hilfe freuen wir uns aber jederzeit.

Bin ich beim Reitunterricht gegen Unfälle versichert?

Ja, im Rahmen der Mitgliedschaft im Reitverein bin ich über den Landessportbund unfallversichert.

Habe ich immer das gleiche Pferd für den Reitunterricht?

Nein, die zur Verfügung gestellten Pferde können wechseln. Der Wunsch des Reitschülers bezüglich eines bestimmten Pferdes kann aber berücksichtigt werden.